So werden Sie Mitglied

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Um ein aktives Mitglied des Gunzenhäuser Ortsverbandes des Bayerischen Roten Kreuzes zu werden, wenden Sie sich bitte zunächst an den Bereitschaftsleiter Paul Pfeifer . Zunächst wird dann ein Gespräch auf der Wache geführt, bei dem die Arbeit und ihre Aufgaben innerhalb der Bereitschaft vorgestellt werden und erst nach einem anschließenden Rundgang wird der Mitgliedschaftsantrag unterschrieben.

web-02381Doch auch wenn Sie über keine oder unzureichende Erste-Hilfe-Kenntnisse verfügen, können Sie sich im Sanitätsdienst engagieren, denn als neues Mitglied besuchen Sie einen eintägigen Erste-Hilfe Kurs, ein eintägiges Rotkreuz-Einführungsseminar, bei dem die Geschichte und die Aufgaben des Roten Kreuzes thematisiert werden und absolvieren eine Sanitätsdienstausbildung, die an vier Wochenenden stattfindet. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, erste Sanitätsdienstlehrgänge zu besuchen, die dann mit drei Grundlehrgängen vertieft werden können. Ab diesem Zeitpunkt werden Sie dann mit Klamotten ausgestattet, erhalten weitere Einweisungen und einen Pipser und können sich auch in der Schnelleinsatzgruppe, dem Rettungsdienst oder dem Blutspendedienst engagieren.

Für einen Sanitätsdienst können Sie sich über die Onlineplattform im Voraus anmelden, ziehen sich daheim oder auf der Wache um, checken das Fahrzeug und fahren auf die Veranstaltung. Zu einem Großteil besteht ein solcher Sanitätsdienst aus Abwarten und Unterhaltungen mit Kameraden, weshalb ein gutes Miteinander extrem wichtig ist. Nach der Veranstaltung wird das Fahrzeug zurück auf die Wache gefahren und erneut einsatzbereit gemacht. Wöchentlich gibt es durchschnittlich eine Veranstaltung, die von den Bereitschaftsmitgliedern besetzt werden muss. Wie oft Sie an solchen Sanitätsdiensten teilnehmen, bleibt Ihnen und Ihrem Terminplan überlassen.

web-02288

Regelmäßige Übungen sind notwendig, um alle Gerätschaften beherschen zu können.

Die Mitgliedschaft in der Bereitschaft ist für Sie mit keinen Kosten verbunden. Allerdings ist es für eine aktive Mitgliedschaft wichtig, auf dem Laufenden zu bleiben und die vielfältigen Fortbildungs- und Ausbildungsveranstaltungen zu besuchen.

Es besteht zudem die Möglichkeit die Bereitschaft über eine Fördermitgliedschaft mit regelmäßigen Spenden, Spenden zu einzelnen Projekten oder durch eine Beteiligung als freier Helfer beispielsweise beim Blutspendedienst ohne Mitgliedschaft zu unterstützen.[/vc_column_text][vc_empty_space height=”50px”][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_separator border_width=”2″ el_width=”80″][vc_wp_text]Hier können Sie auch direkt Kontakt mit dem Bereitschaftsleiter Paul Pfeifer aufnehmen. Einfach das kleine Kontaktformular ausfüllen, er wird sich direkt um Ihr anliegen kümmern.[/vc_wp_text]

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer für Rückfragen:

Betreff

Ihre Nachricht

Rechtliche Hinweise:
Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihre Anfrage zu beantworten.

[/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][/vc_column][/vc_row]